Kommunikationstraining

Auch Sie kennen das bekannteste Axiom der Kommunikationstheorie von Paul Watzlawick bereits.

 

"Du kannst nicht nicht kommunizieren!"

 

Doch was bedeutet das genau? Was bedeutet es für die Kommunikation mit Angestellten oder Kollegen? Was sagt die Körpersprache über uns aus? Welche Fragetechnik verwende ich wann am Besten?

 

Unter Nutzung bekannter Kommunikationsmodelle und dem Wissen der Kommunikationspsychologie werden die Teilnehmer des Kommunikationstrainings ihre Kommunikation miteinander verbessern. Auch das Verständnis für Angestellte, Vorgesetzte und beliebige Mitarbeiter wird beleuchtet und geschult.

 


Tagesseminar

Inhouse Kommunikationsseminar

Wählen Sie aus einem oder mehreren Vorschlagsthemen:

 

IST-Analyse meiner derzeitigen Kommunikationssituation

  • Welcher Kommunikationstyp bin ich?
  • Transaktionsanalyse nach Eric Berne - Klärt die Frage: "Warum triggern mich manche Aussagen mehr als andere?" und bietet Empfehlungen für zukünftige Verhaltensweisen
  • Methodik: Fragebogen, Plenumsdiskussion/ Erfahrungsaustausch, Vortrag

 

RHETORIK & KÖRPERSPRACHE

  • Sender-Empfänger-Modell
  • 4-Seiten-Modell (auch bekannt als 4-Ohren-Modell, Bzw. Nachrichtenquadrat)
  • Eisbergmodell 
  • Stimm-Modulation
  • Nonverbale Körpersprache
  • Die Macht des Unbewussten, begrenzende Glaubenssätze
  • NLP Basics
  • Signale erkennen
  • Methodik: Die Vermittlung der Kommunikationsmodelle erfolgt nach kurzer Vortragssequenz anhand von Praxis-Beispielen der Teilnehmer, Rollenspielen, Fall-Szenarien und Erkenntnis-Austausch im Plenum. Im Zuge des Eisbergmodells fühlen wir uns in die Beziehungsebene ein, reden über Intuition und Bauchgefühl. Bei Bedarf kommen gezielte NLP-Interventionen zum Einsatz.

 

Wertschätzende Kommunikation - Was bedeutet das für uns?

  • Begriffsklärung und Selbstverständnis der Teilnehmer
  • Methoden zur Steigerung der Wertschätzung
  • Persönliche Glaubenssätze - Bedeutung und Auswirkungen

Workshop Kommunikationstraining

Fragearten/ Fragetechniken/ Einwandbehandung

Die 10 wichtigsten Fragearten und ihre Verwendung - Übung macht den Meister!

 

Zielgruppe: Verkaufsmitarbeiter, Vertriebsangestellte, Sales Coaches, Personal- und Marketingverantwortliche

Der Workshop/ das Seminar ist sowohl für Vertriebseinsteiger, als auch für Führungskräfte geeignet

 

Fragearten

  • Die 8 wichtigsten Fragetypen und ihre Verwendung
  • Beispielfragen - Erarbeitung anhand eines Beispiels im Plenum
  • Adaption auf die Teilnehmerbedürfnisse/ Unternehmensansprüche
  • Live: Response Asseccment
  • Bearbeitung eines Fallbeispiels in Kleingruppen
  • Präsentation der Gruppen, im Plenum
  • Auswertung & Feedbackrunde

Einwandbehandlung

  • Die 8 häufigsten Einwände
  • Reaktionsmöglichkeiten auf Einwände
  • Methoden zur Einwandbearbeitung- und prävention

Krisenkommunikation Seminar/ Workshop

Krisenkommunikation Workshop
Krisenkommunikation Workshop

KRISENKOMMUNIKATION TAGESSEMINAR

  • Was ist eine Krise?
  • Worin unterscheidet sich die Krise vom Shitstorm?
  • Wie verhalten sich Betroffene in der Krise?
  • Dimensionen einer Krise
  • Krisenverläufe
  • Krisengespräche im Unternehmen
  • Krisenprävention - Die Warnsignal-Ampel

Auf Wunsch optional:

  • Die Krise im Social Web
  • Shitstorm-Management

Bzw. individuelles Konfliktmanagement Seminar, aufgrund internes Optimierungsbedarfs. (Bei Führungswechsel, Neustrukturierungen, Firmen- und Prozessumstellungen, außerordentlichen Störfällen, Streitigkeiten unter Kollegen und der Notwendigkeit optimaler Zusammenarbeit von Teamkollegen.